Aktuelle Berichte

Zukunft im Blick“ – Stadtrundgang mit dem Niedersächsischen Finanzminister

Am 29. April 2019 um 19 Uhr lädt der CDU-Bürgermeisterkandidat Sönke Hartlef interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Rundgang mit dem Niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers durch die Stader Innenstadt ein. Hierbei besteht die Gelegenheit über Zukunftsperspektiven für die Hansestadt Stade ins Gespräch zu kommen und über aktuelle Entwicklungen zu sprechen. Für einen Gesamtüberblick besteht die […]

CDU-Kreisverband fordert Verbesserungen für Pendler

Der CDU-Kreisverband hat im Zusammenhang mit der geplanten Streichung von Bahnverbindungen am Bahnhof Hamburg-Harburg, aber auch mit Blick auf immer weitere Verschlechterungen im Service und der Pünktlichkeit auf der Strecke Hamburg-Cuxhaven, ein Forderungspapier an die Deutsche Bahn, die Landesnahverkehrsgesellschaft und den HVV gerichtet. „Nachdem wir vor gut 10 Jahren eine wirkliche Erfolgsgeschichte mit einer deutlich […]

Stader Zukunftsforum: Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Niedersachsen ist das Agrarland Nr. 1 in Deutschland. Auch für unsere Hansestadt Stade spielt die Land- und Ernährungswirtschaft, insbesondere in den Ortschaften des Stadtgebietes, eine wichtige wirtschaftliche Rolle. Wir verfügen heute auch gerade dank der starken Land- und Ernährungswirtschaft über die vermutlich besten und sichersten Lebensmittel. Gesunde Ernährung und Verbraucherschutz erhalten einen immer höheren Stellenwert. […]

Hartlef diskutiert im Zukunftsforum

Zukunftsforum „Wissenschaft und Forschung“ hatte der CDU Bürgermeisterkandidat Sönke Hartlef Vertreter aus Wissenschaft und Bildung in die Seminarturnhalle in Stade eingeladen. Leider konnte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler, der als Hauptreferent für das Zukunftsforum zugesagt hatte, aufgrund eines Trauerfalles in der Familie nicht dabei sein. In Vertretung konnte Hartlef aber den […]

Mehr als nur Schule

Obwohl die Stader Privatschule bereits seit 1952 existiert, ist sie vielen unbekannt. Damit sich das ändert, fand auf Einladung der Schulleitung eine Führung am neuen Schulstandort statt. So konnten sich die Frauen Union und die Junge Union gemeinsam ein eigenes Bild machen. Gleich zu Beginn fallen die großzügigen und hellen Räumlichkeiten auf. Man riecht förmlich […]