wm2014Stade. Einen wirklich spannenden und informativen Abend erlebten die Gäste, die im Rahmen der „Woche der CDU“ die Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes in der Stader Seminarturnhalle die Veranstaltung unter dem Motto „Die Integrationskraft des Sportes“ besuchten. Der CDU-Kreisvorsitzende Kai Seefried konnte auf dem roten Sofa zwei wirkliche Insider begrüßen, die Innenansichten und Hintergrundinformationen zur Fußball-Weltmeisterschaft, aber auch zur Integrationskraft des Sportes und hier insbesondere des Fußballs geben konnten. Mit dem Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel, der auch Schatzmeister des DFB ist und Wolfgang Stephan als WM-Reporter des Tageblattes wurde es ein amüsanter, informativer und spannender Abend. „ Sport begeistert die Massen.

Fußball ist in der Lage, zumindest für einen gewissen Zeitraum, die Welt zusammen zu bringen und bei Anlässen wie der Fußball Weltmeisterschaft gemeinsam feiern zu lassen“ so Kai Seefried in seiner Begrüßung. Genau diese Begeisterung brachten die beiden Podiumsteilnehmer auch in die Seminarturnhalle, als sie davon berichteten, wie sich die Nationalmannschaft in Deutschland auf die WM vorbereitet und eingeschworen hat oder wie die Unterbringung in Brasilien gewährleistet war und es darum ging, die Gemeinschaft zu stärken und das Team gemeinsam zu prägen. Grindel und Stephan gingen auf die verschiedenen Phasen der Weltmeisterschaft mit den einzelnen Qualifikationsebenen ein und nahmen so die Gäste in der Seminarturnhalle mit in die Lufthansa-Maschine nach Brasilien und wieder zurück mit dem Weltpokal auf die Fanmeile in Berlin.