Auch Ferlemann nennt A 26-Regelung „Schildbürgerstreich“

Drochtersen – Mit deutlicher Kritik an den rot-grünen Landesregierungen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen hat der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU), den gegenwärtigen Stand der Autobahn-Großprojekte im Unterelberaum beschrieben.

Auf einer Veranstaltung der CDU-Drochtersen am Freitag nannte Ferlemann die geplante nur einseitige Freigabe des fertig gestellten A-26-Teilstücks von Horneburg nach Jork einen „Schildbürgerstreich“ der Regierung in Hannover. Dagegen müsse jetzt beharrlich vorgegangen werden, damit eine vollständige Freigabe in beiden Richtungen erreicht werde. Der „mündige Bürger“ werde sich schon die für ihn besten Verkehrswege erfahren, wenn mögliche Engpasse entstünden. Nach Ferlemanns Einschätzung könnte die Gesamtstrecke der A 26 bis einschließlich Hamburg im Jahre 2020 vollendet werden – das heißt: mit den Anschlüssen an die A 7 in Moorburg und an die A 1 in Stillhorn.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kai Seefried in den CDU-Landesvorstand gewählt

Braunschweig. Der Landesparteitag der CDU in Niedersachsen hat Kai Seefried als neues Mitglied in den Landesvorstand gewählt. Im Rahmen einer Satzungsreform hatten die Delegierten des Parteitages zuvor einstimmig entschieden, der CDU-Spitze eine neue Struktur zu geben. Der Landesvorstand setzt sich zukünftig aus einem elfköpfigen Präsidium sowie 15 Beisitzern zusammen. In seiner Kandidatur für die Position des Beisitzers im Landesvorstand unterstrich Kai Seefried seinen politischen Schwerpunkt im Bereich der Schulpolitik. „Diese Landesregierung hat es gerade in diesem Bereich keinen Tag länger verdient, im Amt zu bleiben“, so Seefried zu den Delegierten. Im Amt des Landesvorsitzenden wurde der Abgeordnete des Europäischen Parlaments und ehemalige Ministerpräsident David McAllister mit über 90% der Stimmen für weitere zwei Jahre bestätigt. In den kommenden zwei Jahren gehe es darum, die CDU in Niedersachsen konsequent zu modernisieren und weiterzuentwickeln.

mehr…

Veröffentlicht unter Allgemein |

„Titel, Thesen, Schlagzeilen am 17.9. um 18.00 Uhr

Titel, Thesen, Schlagzeilen

Die CDU in Stade öffnet Türen und lädt gemeinsam mit dem Stader Tageblatt zu einem Redaktionsbesuch des Verlagshauses in Stade am 17. September um 18.00 Uhr ein. Zunächst geht es in einem Workshop um die Frage: Wie komme ich mit meinem Verein, meinem Anliegen und meiner Pressemitteilung in die Zeitung? Der Redakteur Peter von Allwörden wird  Einblicke in die Welt der Zeitungsmacher geben und bei einem kleinen Imbiss für Fragen zur Verfügung stehen. Anschließend gibt es eine Führung durch das Pressehaus und eine Besichtigung der Druckerei. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Stade und Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann freut sich an diesem Abend viele Interessierte begrüßen zu können. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter 04141/5186-0 oder veranstaltungen@cdu-stade.de erforderlich. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Veröffentlicht unter Allgemein |