CDU fordert zum Mitmachen auf

 CDU-Kreisparteitag in der Niedersachsenschänke in Fredenbeck

Fredenbeck. Die CDU im Kreis Stade nutzte ihren diesjährigen Kreisparteitag in der Niedersachsenschänke in Fredenbeck unter dem Motto „Die starke Kraft im Landkreis Stade“, um die eigene Position als „die wirkliche Bürger- und Mitmachpartei“ zu unterstreichen. Der CDU-Kreisvorsitzende Kai Seefried hob in seinem Jahresbericht hervor, dass die CDU im Kreis Stade auf allen politischen Ebenen die stärkste politische Kraft ist und aus dieser Position der Stärke auch in Richtung Zukunft arbeitet. An verschiedenen Beispielen aus der aktuellen Politik, wie einer „falschen Bildungspolitik“ oder „Rot-Grün als Bauernschreck“ warb Seefried dafür, dass sich Engagement in der CDU lohnt und für die Zukunft unserer Region zwingend notwendig ist. Nachdenkliche Worte brachte Seefried gerade mit dem Blick auf den 25. Jahrestag anlässlich des Mauerfalls. Er betonte „die Menschen, die in einem Unrechtsstaat Verantwortung übernommen haben, dürfen heute in keinem Parlament Verantwortung übernehmen und schon gar nicht in Regierungsverantwortung“. Die aktuelle Situation in Thüringen sei für ihn schockierend.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.