Die CDU stellt auch zukünftig die größte Fraktion im Stader Kreistag. In der nächsten Legislaturperiode mit einem weiteren Mandat, so dass 20 Sitze auf die CDU-Fraktion entfallen. Die Kreistagsfraktion der CDU für die kommende Wahlperiode kam am 21. September zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Nach den Wahlen zum neuen Fraktionsvorstand setzt sich dieser wie folgt zusammen: Fraktionsvorsitzender Helmut Dammann-Tamke MdL, Stv. Fraktionsvorsitzende Oliver Grundmann MdB, Hans-Jürgen Detje und Arnhild Biesenbach. Der CDU Kreisvorsitzende Kai Seefried MdL gehört Kraft Amtes ebenfalls dem Fraktionsvorstand an. Der wiedergewählte Fraktionsvorsitzende Dammann-Tamke betonte, dass die neue CDU-Fraktion sich u.a. dadurch auszeichnet, dass beide Hansestädte, alle Kommunen und Regionen des Landkreises Stade vertreten sind. Die kommenden Wochen bis zur konstituierenden Sitzung werden von Sondierungsgesprächen zwischen den verschiedenen im Kreistag vertretenen Fraktionen geprägt sein. Entsprechend der parlamentarischen Tradition nominiert die CDU-Fraktion Hermann Krusemark für die Position des Kreistagsvorsitzenden.