Auf meiner Sommertour habe ich auch das Thema Pflege nicht ausgespart. ich war in der neu eröffneten Einrichtung der Stader Betreuungsdienste und habe mit den Mitarbeitern über die Herausforderungen gesprochen, die eine alternde Gesellschaft mit sich bringt. Für mich ist es immer wieder beeindruckend zu sehen, mit wie viel Herzblut sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Bewohnern widmen. Auch das Gebäude unterstreicht den Anspruch der Stader Betreuungsdienste, die den Bewohnern ein neues Zuhause bieten wollen, in dem sie sich wohlfühlen. Alles ist hell und freundlich und auch auf Demenzerkrankte ausgerichtet.