CDU Kreisverband zeichnet Mitglieder für langjähriges Engagement aus

Der CDU Kreisverband zeichnet Mitglieder für ihre langjährige Treue und ihr Engagement aus. Im festlichen Rahmen auf der „Insel“ in Stade erhielten die Jubilare als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung Urkunden und Ehrennadeln.

Die Ehrungen nahm der CDU Kreisvorsitzende Kai Seefried gemeinsam mit dem Bundestagabgeordneten Oliver Grundmann und dem Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke sowie den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Alexander Krause und Silja Köpcke vor.

Rund 20 Mitglieder wurden für eine Mitgliedschaft von 25, 40, 50, 55 und 60 Jahren ausgezeichnet. Unter ihnen waren auch besondere Persönlichkeiten wie der Ehrenvorsitzende des CDU Kreisverbandes und ehemalige ehrenamtliche Stader Bürgermeister Hans-Hermann Ott sowie der ehemalige Landtagsabgeordnete Hein Augustin.

Ein ganz besonderes Jubiläum feierte Werner Ueck aus Stade. Er gehört bereits 60 Jahre der CDU an und wurde hierfür auch mit einer besonderen Ehrennadel ausgezeichnet. „Eine so langjährige Unterstützung ist keine Selbstverständlichkeit. Es sind aber gerade unsere Mitglieder, die die Arbeit unserer Partei ausmachen und der CDU ein Gesicht geben. Sie sind die Basis unserer Arbeit“, erklärte Kai Seefried.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke dankte den langjährigen Mitgliedern ebenfalls für die enge Verbundenheit und Unterstützung und berichtete über die aktuelle Landespolitik und die ersten Wochen der neuen Landesregierung. Niedersachsen stehe vor großen Herausforderungen, dessen sei sich die CDU-Landtagsfraktion bewusst. Niedersachsen habe aber auch gezeigt, wie man in Verantwortung für das Land schnell zu einer verlässlichen Regierungsbildung kommen kann.

Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann war trotz einer Sondersitzung in Berlin zu den aktuellen Koalitionsverhandlungen zurück nach Stade gereist, um seine Wertschätzung gegenüber den Mitgliedern zum Ausdruck zu bringen. In seinen Händen hielt er die frisch ausgedruckten Ergebnisse der Sondierungsgespräche und zeigte sich aus Sicht der Union mit den Verhandlungen sehr zufrieden. Hier dürfe jetzt nicht mehr gewackelt werden, die Basis sei gut und er hoffe auf erfolgreiche Koalitions-verhandlungen und eine schnelle Regierungsbildung in Berlin.

Der Abend klang anschließend mit vielen Erinnerungen an vergangene politische Jahre und guten Gesprächen aus.