Benefizaktion für den Kinderschutzbund im Landkreis Stade

Die Zeit der Advents- und Weihnachtsmärkte nutzten die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke für eine Benefizaktion für den Kinderschutzbund im Landkreis Stade. Bei ihren Besuchen auf den Weihnachtsmärkten im Landkreis Stade sammelten die Abgeordneten Spenden für den Kinderschutzbund. Im Gegenzug verteilten Sie Lose, mit denen man einen Weihnachtsbaum bzw. entsprechende Wertgutscheine gewinnen konnte. Unterstützt wurde die Aktion von mehreren Weihnachtsbaumzüchtern bzw. -händlern aus der Region. Hierdurch war es möglich, dass jeder eingesammelte Euro ohne Abzüge in die Spendendose des Kinderschutzbundes gehen konnte. Insgesamt ist es den beiden Abgeordneten gelungen, an den drei Adventswochen über die Sammlung und mit einigen größeren Einzelspenden knapp 4.000 € zu sammeln. Die beiden Abgeordneten selbst haben die Summe anschließend auf exakt 4.000 € aufgerundet. Mit diesem Geld wird der Kinderschutzbund sein Präventionsprojekt „Fit für die Schule“ im Landkreis Stade weiter verstetigen. Ziel des Projektes ist es, Lernversagen zu vermeiden und damit für die Kinder und deren Familien gleiche Chancen für einen erfolgreichen Schulstart zu schaffen. Die Kinder sollen den Spaß und die Neugierde am Lernen nicht verlieren und selbstbewusst ihre Lernerfolge wahrnehmen können. Hierfür werden Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf durch Lerntherapeuten zusätzlich gefördert. Allerdings werden für eine dauerhafte Finanzierung allein an drei Grundschulstandorten mindestens 10.000 € pro Jahr benötigt. Die beiden Landtagsabgeordneten rufen daher auch weiterhin zu Spenden für dieses wichtige Projekt auf.

Diese können direkt auf das Konto des Kinderschutzbundes Sparkasse Stade Altes Land
IBAN: DE38241510051000009900
BIC: NOLADE21STS
eingezahlt werden.

Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke danken allen, die die Benefizaktion unterstützt und überhaupt erst möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt den Lieferanten der Weihnachtsbäume, den Mitgliedern des Kinderschutzbundes für die aktive Begleitung auf den Weihnachtsmärkten, sowie allen weiteren Unterstützern, die die Aktionen auf den Weihnachtsmärkten gefördert haben.