Liebe Erstwählerinnen, liebe Erstwähler,  

am 15. Oktober haben die Niedersachsen die Wahl über die Zu­kunft unseres Landes. Sie können jetzt zum ersten Mal selbst mitentscheiden und mit Ihren beiden Stimmen direkten Einfluss nehmen, wer zukünftig unser Land regieren soll. Ich möchte Sie ganz ausdrücklich darum bitten, von Ihrem Recht Gebrauch zu machen. Ich weiß, dass man sich selbst immer wieder fragt, wer vertritt eigentlich meine Interessen? Wissen „die da oben“ eigent­lich, was für mich wichtig ist? Daraus darf aber nicht folgen, dass es einem egal ist, was passiert. Die Volksabstimmung in Großbritannien über den Austritt aus der Europäi­schen Union hat gezeigt, was dann passiert. Dann entscheiden eben andere und wie das Beispiel Großbritannien zeigt, eben gegen die Interessen der jungen Generation.

Ich wünsche mir für Niedersachsen wieder eine zukunfts- und chancenorientierte Politik mit besseren Rahmenbedingungen für die Bildung und das wir endlich die Infrastruktur ausbau­en mit den Autobahnen, schnellem Internet und guten Handynetzen. Ich möchte gerne auch zukünftig Ihr Ansprechpartner in der Landespolitik sein und bitte Sie hierfür um Ihr Vertrauen.

Demokratie lebt vom Mitmachen. Seien Sie dabei. Am 15. Oktober bitte wählen gehen!

Ihr Kai Seefried